Unternehmen

  • 1983 Gründung Fa. Eckenvulkanisierung in Bludenz
    Herstellung von eckvulkanisierten Gummidichtungsrahmen und Dichtungsringen aus EPDM Gummiprofilen.
  • 1986 Übersiedlung nach Frastanz, Feldkircherstraße, Lieferung an Kunden in die Schweiz, Salzburg, Graz
  • 1988  Neubau des Betriebsgebäudes in Frastanz, im Bradafos 18
    Betriebs- und Produktionserweiterung
  • 1993  Entwicklung des Großflächen Kollektors für Brauchwassererwärmung
    schon im ersten Jahr konnten über 500 m2 Sonnenkollektoren auf Vorarlbergs Dächer montiert werden.
    In den Folgejahren wurde der Großflächenkollektor laufend weiterentwickelt und verbessert.
    So konnte durch mehrmaligen Wechsel des Absorbers zum heutigen Kupferabsorber die Kollektorleistung um über 25 % gesteigert werden.
    Erweiterung der Kollektorgrößen, Ausführung von Sondermaßen und Fassadenkollektoren steigerten unsere Absatzmengen kontinuierlich.
  • 2012  Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen in allen Größen und Einbausituationen
    Erfahrene, hochqualifizierte Mitarbeiter montieren die PV Module am Dach.
    Enge Kooperation mit heimischen Elektrounternehmen ergeben netzanschlußfertige Photovoltaikanlagen
  • 2014  Herstellung von Gummidichtungsrahmen – hauptsächlich für den Eigenbedarf,
    Einbau im Großflächenkollektor ÖKO 3000
    Herstellung und Montage von Großflächenkollektoren
    Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen
  • 2015  Die Herstellung und Montage von thermischen Kollektoren und Vulkanisieren von Dichtungsrahmen wurden im Oktober eingestellt.
    weiterhin – Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen